Mein Weihnachtswunsch für dich

Mein größter Weihnachtswunsch jetzt für dich ist: Lass Wärme zu und auch das Vertrauen. So wie das Kind in der Krippe Wärme und Vertrauen birgt. Und unsere Kinder drum herum. Lass die Liebe in deinem Leben möglich sein. Wage sie. Ohne viel Gerede. Unsere Kinder reden ja auch nicht herum.
Es ist an der Zeit, uns gegenseitig das Glück zu zeigen, dass Gott bei uns seinen Frieden lassen will. Und lass uns nicht immer nur von unseren Sorgen reden. Zumindest just jetzt mal nicht. Mein größter Weihnachtswunsch ist: Dass dir nie die Hoffnung fehle. Dass du liebst ohne viel zu leiden. Und dass eine Hand immer die deine halte. Dass dir Versöhnung begegnet, die dich erlöst. Das wünsche ich dir. So sei es. Frohe Weihnachten.
(Predigt in 15 Sätzen. Kinderchristvesper 2014 im Meldorfer Dom)
Foto: graphikstock

Teile diesen Beitrag

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü